ANFRAGEN

Region

Apfeldorf Kukmirn

Online Anfragen

Apfeldorf Kukmirn

Kukmirn ist das burgenländische Apfeldorf

Kukmirn ist das burgenländische Apfeldorf. Mitten im südburgenländisch-oststeirischen Thermenland gelegen bietet Kukmirn eine einzigartige Atmosphäre zum Wohlfühlen. Das Apfeldorf befindet sich zwischen Stegersbach, Blumau und Loipersdorf.

Kukmirn im Burgenland ist bekannt für seine zahlreichen Obstplantagen. Schon 1339 ist einer Besitzstandsurkunde zu entnehmen, dass Obstbau in Kukmirn betrieben wurde. 400 Hektar Obstplantagen gibt es in Kukmirn. Die Obstbauern erzählen gerne von Apfel- und anderen Obstsorten. Gerne bieten die Obstbauern eine Auswahl ihrer kaum überschaubaren Palette ihrer Produkte an. Die Schau- und Verkaufsräume der Obstbauern laden zum Verweilen ein. Weitere Infos auf www.kukmirn.at

Online Anfragen

Zickentaler Moorochse

Erleben Sie den Moorochsen in freier Natur

Die Tiere sind teilweise von den Rassen Galloway oder Aberdeen Angus, die in Schottland, aber auch in Kanada ihren Ursprung haben. Mittelfristig wird die Herde auf Kreuzungen von Galloway und Angus umgestellt, da wir damit die besten Fleischqualitäten erreichen.

Beide Rassen sind von Natur aus hornlos. Die Besichtigung auf den Wiesen in Eisenhüttl, Heugraben, Rohr ist jederzeit möglich. Spezielle Führungen werden natürlich auf Anfrage durchgeführt. Weitere Infos unter www.moorochse.at

Online Anfragen

Brennereimuseum

Die Kunst des Schnapsbrennens von einst!

Im Museum erfährt man wissenswertes über Kultur und die Kunst des Schnapsbrennens von einst und jetzt. Man hört und sieht die unterschiedlichen Brennereianlagen und Techniken, erfährt übers Maischen und Gärführung, Gesetze, Steuern, über die früher einmal in einigen Regionen verbreiteten Versuche des "Schwarzbrennens" und Sanktionen der Steuerbehörde aber vor allem auch wie man Schnäpse richtig serviert, temperiert und degustiert.

Infos betreffend Öfffnungszeiten und Führungen erhalten Sie direkt im Brennerei- und Wellnesshotel Lagler.

Online Anfragen

Paradies Betriebe Südburgenland

Südburgenland – Ein Stück vom Paradies®

Die große Genuss-Vielfalt macht den Charakter von „Südburgenland – Ein Stück vom Paradies®“ aus und spiegelt sich in den unterschiedlichsten Mitgliedsbetrieben wieder.
Hinter all diesen Paradiesbetrieben stehen Menschen mit großer Leidenschaft für die Einzigartigkeit ihrer Region und ihre zahlreichen Vorzüge. Kulinarik, Wein, Wellness, Sport, Landschaft und Kultur begeistern die Besucher und erfüllen die Südburgenländer zu Recht mit Stolz.

Infos unter www.ein-stueck-vom-paradies.at

Online Anfragen

Landtechnisches Museum

Alte Traktoren und Traditonelles Handwerkzeug

Das Museum sieht es als seine Aufgabe, die Technik, die Volkskunde, die Tradition und die Fachliteratur zu erhalten, zu vermitteln und für die Zukunft zu bewahren. Sie können regionale Exponate und  Sammlungen aus der unmittelbaren Umgebung bestaunen. Das Landtechnikmuseum in St. Michael ist ca. 11km von Kukmirn entfernt.

Weiter Infos unter www.landtechnikmuseum.at

Online Anfragen

Weinidylle Südburgenland

Das Südburgenland ist einzigartig

Klima, Landschaft und Bodenbeschaffenheit sind etwas ganz Besonderes in diesem Teil Österreichs.Und so sind auch die Weine aus diesem Gebiet. Einzigartig. Etwas Besonderes.

Mag das Südburgenland auch das kleinste Gebiet im Weinland Österreich sein, so bringt es doch große Weine hervor.
Den Produzenten und Vermarktern des Gebietes ist klar, dass wegen der geringen Mengen auf dem nationalen wie internationalen Markt nur mit qualitativ hochwertigen und vor allem typischen Produkten zu bestehen ist.
Infos und Termine erhalten Sie unter www.weinidylle.at

Online Anfragen

Burg Güssing

Der Geschichte auf der Spur

Auf einem längst erloschenen Vulkankegel thront die 1157 als Wehranlage errichtete älteste Burg des Burgenlandes, die Burg Güssing. Zur Abwehr der Gefahren aus dem Osten wurde sie im 16. und 17. Jahrhundert zu einer ziegelgemauerten Festung ausgebaut. Die Burg Güssing liegt ca. 11 km von Kukmirn entfernt.

Infos und Details unter www.burgguessing.info

Markt in Szentgotthard

Online Anfragen

Ungarn

Einen Tagesausflug über die Grenze

Sakralbauten aus unterschiedlichsten Epochen, alte Burgen und Schlösser, landschaftliche Vielfalt. Werfen Sie einen Blick über die österreichische Grenze hinaus nach Ungarn, das so manches historische Kleinod für einen lohnenswerten Ausflug bereithält.

Etwa Szombathely, das in seinem Stadtzentrum sowohl eindrucksvolle Bauten als auch eine moderne Shoppingstraße bietet. Weiter südlich begegnet Ihnen ein landschaftlicher Schatz, der Naturpark Raab – Örsèg – Goricko, wo es sich herrlich wandern und genießen lässt. Der nächste Grenzübergang in Heiligenkreuz ist 14 km von Kukmirn entfernt.
Freilichtmuseum Gerersdorf

Online Anfragen

Freilichtmuseum Gerersdorf

Einblicke in die Geschichte

Das Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf befindet sich nur 6 km von Kukmirn entfernt. 

Die 32 Objekte, zumeist strohgedeckte uralte Wohn- und Wirtschaftsgebäude, beherbergen eine Fülle von bodenständigen Gebrauchsgegenständen und bäuerliche Gerätschaften, die einen umfassenden Einblick in die pannonische Kultur des 18. und 19. Jahrhunderts gewähren. Machen Sie einen virtuellen Rundgang durch das Ensemble auf

Weitere Infos unter www.freilichtmuseum-gerersdorf.at

Online Anfragen

Rauchwarter See

Zeit zum Eintauchen

Entdecken Sie den Bade- und Surfsee Rauchwart. Genießen, entspannen und aktiv sein. Von Kukmirn ca. 6 km entfernt und im Sommer bequem mit dem E-Bike errreichbar.

Hinein ins prickelnde Vergnügen. Wasserspiele und Badefreuden, ein Spaß der besonderen Qualität, der auch Ihren Kindern gefällt. Mit Spielplatz, Kinderzone im See und modernen Tretbooten erleben Sie Badespaß der besonderen Art. Familiär und trotzdem vielfältig. Die unverbaute, flach auslaufende Uferzone lässt einen Einstieg an jeder Stelle zu und schafft zudem Freiraum für unsere Gäste. Durchschnittliche Wassertemperatur von 24°C

Online Anfragen

Schokoladen Manufaktur Zotter

Kann Schokolade Sünde sein?

Nicht in der Schokoladen Manufaktur Zotter in Riegersburg. Von Kukmirn mit dem Auto ca. 40min entfernt. Erleben Sie die Vielfalt der Schokoladenwelt im Zuge einer Führung durch das einzigartige Schoko-Laden-Theater, und lassen Sie sich die verschiedensten, außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen „auf der Zunge zergehen“

Infos auf www.zotter.at

Online Anfragen

Graz

Altstadtzauber mit Shoppingbummel

Nur eine Autostunde vom Brennerei- und Wellnesshotel Lagler entfernt befindet sich Graz. Die Stadt ist die Landeshauptstadt der Steiermark. Mit knapp 260 000 Einwohnern ist Graz die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich.

Die Universitäts- und Statutarstadt Graz war im Jahre 2003 Kulturhauptstadt Europas und bietet neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten eine tolle Möglichkeit zum Einkaufen. Die Altstadt von Graz gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Infos unter www.graz.at

Online Anfragen

Künstlerdorf

Kunst & Natur vereint

Altes Kulturland, auf dem schon die Römer siedelten, umgibt die Gemeinde St. Martin an der Raab, zu der auch das Künstlerdorf Neumarkt an der Raab zählt. Die Vielfalt der Kulturen, die aus der Geschichte Ungarns, Sloweniens und Österreichs hervorging, schuf eine lebendige Tradition, die im Künstlerdorf neue Impulse erhalten hat.

Darunter eine Druckwerkstatt, die Dorfgalerie, drei strohgedeckte Bauernhäuser, das älteste Kino des Burgenlandes und der Kreuzstadl.  

Das Künstlerdorf liegt ca. 22km vom Brennerei- und Wellnesshotel Lagler entfernt. Weitere Infos unter: Künstlerdorf

Online Anfragen

Lama

Wandern mit den Lama´s

Sie werden etwa 20 bis 25 Jahre alt und rreichen ca. 90 bis 120 cm als Stockmaß. Lamas sind Gruppentiereund stammen aus den Anden und fühlen sich auch in unserem Klima wohl. Kein Hang ist zu steil, kein Wetter zu ungemütlich. Als Woll-Lieferant und als Lastenträger haben sie eine lange Tradition.

Spazieren Sie in Begleitung eines friedlichen Lamas durch Wald und Wiese. Weiter Infos unter www.lama-wanderung.at